Künstler im Ballhaus Wedding

hier stellen wir einige der Künstler vor, die im Ballhaus auftreten werden

Ballhaus Wedding Favicon.png
DSC_1061.jpg

Die Kiezpoeten

Die Kiezpoeten, das ist außergewöhnlicher, liebenswürdiger und experimenteller Poetry Slam in Berlin und Brandenburg. Selbst als Poeten und Autoren aktiv, sind Jesko Habert, Samson und Ortwin Bader-Iskraut die wohl umtriebigsten Slammer der Hauptstadt. Im Ballhaus Wedding startet Kiezpoet Jesko Habert ab März den neuen "Fusion Slam", der jeden Monat eine neue Fusion aus Poesie und anderen Künsten auf die Bühne bringt.

LINK: kiezpoeten.com 
FUSION SLAM: kiezpoeten.com/fusion

KiezpoetenLogoKreis.png

Theatersport Berlin

Theatersport Berlin – der Name ist Programm: 
Gegründet 1995 als erstes Berliner Improvisationstheater hat sich das Ensemble aus professionellen Schauspielerinnen, Schauspielern und Musikern mit Leib und Seele dieser ganz besonderen Form des Spontantheaters verschrieben. Die Schauspieler-Teams Spartak Stanislawski und Dynamo Duse, manchmal auch befreundete Impro-Teams, stellen sich einem erbitterten Wettkampf um die Gunst des Publikums. Die Theaterbühne ist die Arena. Die Zuschauer geben Vorschläge und Themen vor und küren nach ereignisreichen Runden, bei denen komplette Szenen entstehen, das überzeugendste Team. 
Theatersport pur: ein einmaliges Schauspiel – im wahrsten Sinne des Wortes. Ganz nah am Puls der Zeit. 

www.theatersport-berlin.de

Bildschirmfoto 2022-01-09 um 14.40.24.png
Guillermo Monti - Studio Shoot - 25.10.2018 - 225.jpg

Tango mit Guillermo Monti

Geboren in Buenos Aires bin ich mit dem Tango aufgewachsen. Seit 2012 lebe ich in Berlin und Buenos Aires. Als DJ ist es mir sehr wichtig, dass die Tänzer die bestmögliche Qualität der Musik zu hören bekommen, unabhängig davon, ob ich mit dem Computer oder mit Schallplatten auflege.

Ich lege in lokalen Milongas in Berlin und Buenos Aires auf und reise viel durch Europa zu Festivals und Marathons, wie “El Fuego” und “El Navegador” in Warschau “Marathon de Oro” Krakow, “Festivalito de Verano” Iasi Rumänien, “Tango Story” Timisoara, Rumänien, “Encuentro Portenio” Amsterdam, “Milonga Ideal” Moskaw and viele mehr.

 Der Tango ist ein Gefühl, er ist Leidenschaft, er ist Verlangen, Sehnsucht, Freude, Traurigkeit, er ist ein Gedicht.

So ist der Tango, so ist Buenos Aires, so bin ich.

Schroeckleloecks.jpeg

die Schroeckleloecks

Die Luftartistin Caroline Schroeck, der Komödiant und Diabolo-Meister Gilles Le Leuch und die gemeinsame Tochter und Hulahoopkünstlerin Gwenadou, sind die Schroeckleloecks - ein Artistentrio par excellance.

Die Wege und Pläne der Schroeckleloecks und der Ballhausbetreiber kreuzen sich schon seit ein paar Jahren und hatten ihren Anfang beim ersten Wiesenburg Festival 2016. Hier im Ballhaus Wedding sollen viele gemeinsame Veranstaltungen initiiert werden.

Eine der ersten Shows wird eine vierteljährlich stattfindende Open Stage für Zirkuskünstler sein.

Die erste Open Stage ist für den 22.2.2022 um 20:22 Uhr angesetzt.

www.dieschroeckleloecks.de

22.2.2022 20:22 Uhr die Ballhaus - Open Varieté - Show

Alexey Kochetkov

ist ein Künstler der in seiner Karriere in vielen unterschiedlichen Bereichen und Nischen aktiv gewesen ist. Von der europäischen, klassischen bis zur arabischen und jüdischen Musiktradition, vom Zirkus und dem Theater bis zum Film, vom Konventionellen bis zum Experimentellen hat Alexey Musik komponiert, produziert und gespielt.

Seit Dezember 2013 lebt Alexey in Berlin. Er ist Mitgründer des Ajam Quartetts (ehem. Berlin Oriental Quartett), des Husam Al-Ali Ensembles und des Aletchko Trios. Im Oktober 2021 organisierte er, zusammen mit Kuker Berlin, das erste Loop Artist Festival. 

Seit 2018 arbeitet Alexey an seinem Soloprojekt „5 String Theory“, in dem er das kreative Potential der Geigen / Computer-Symbiose erforscht. Die technische Basis bilden Live-Looping und digitale Soundeffekte. 

Sein Ziel ist, einen weiteren künstlerischen Schritt, mithilfe der technologischen Weiterentwicklung der Geige als Instrument, zu gehen.

https://www.alexeyviolin.com/

3.2.2022 19:30 Uhr Record-Release-Konzert

0ebbf7_0486d82681064a15b75ca4f7536fd0ae~mv2_d_2048_1365_s_2.webp
Foto by Marie Lieblig.JPG

Valentina Bellanova

wurde in Florenz geboren.

Seit etwa 10 Jahre beschäftigt sie sich intensiv mit türkischer und arabischer Musik und deren musikalischer Ästhetik. Sie spielt türkische und arabische Ney, Zurna, Dudelsack, Duduk, Hulusi, Kawala und viele andere Blasinstrumente aus aller Welt.

Seit ihrem Umzug nach Berlin (2013) ist sie hauptsächlich als freischaffende Künstlerin in der deutschen Weltmusik-Szene etabliert.

Valentina tritt regelmäßig in verschiedenen Theaterprojekten auf und steht mit mehreren Musikprojekten regelmäßig auf der Bühne.

Valentina tritt außerdem regelmäßig mit ihrem Solo Projekt Namens „Wind und Trommel“ auf. Dabei werden die vielfältigen Möglichkeiten der Flöten, der Neys und anderer Windinstrumenten in Zusammenhang mit Loops, Effektpedalen und Perkussionen entfalten.

Valentinas erstes Solo Album namens „Eremos wurde im Home Studio während des Corona- Lockdowns aufgenommen.

Die Veröffentlichung der CD ist für den Frühling 2021 geplant.

www.valentinabellanova.com

04.03.2022 Marenera Berlin - Tänze und Gesänge aus Süditalien

IMG_0117.JPG

Corinna Ruba (Sopran) und das PEACE & LOVE Orchestra  -   „Lullabies“

Klassischer Liederabend in unkonventionellem Rahmen, untermalt von träumerischen Bildern.

Corinna Ruba studierte Operngesang am Salzburger Mozarteum und gründete 2017 ihr eigenes Streicherensemble „Peace&Love Orchestra“. Im selben Jahr erschien ihr Debut Album „Ganymed“.

Neben Ihrer Tätigkeit als Opernsängerin und Schauspielerin und Gesangscoach widmet sich die vielseitige Künstlerin avantgardistischen Eigenkompositionen, und Performanceformaten .

Nach einer pandemiebedingten Pause ist sie nun zurück und präsentiert ihr neues Programm „Lullabies“. Erlesene, romantische Lieder u.a. von Komponisten wie Godard, Grieg, Strauss und  Rachmaninov...wurden neu für Sopran und Streichquartett arrangiert. Schlaf, Tod, Sehnsucht und Transzendenz sind die Themen um die sich die Stücke ranken.

31.3.2022 19:30 Uhr KlassikDonnerstag@Ballhaus

Suzanna

Die ersten 5 Lebensjahre verbrachte Suzanna in Damaskus, zur Schule ging sie in Berlin, in den Ferien besuchte sie ihre Babuschka und Deduschka in Belorussija, und ihre Großeltern im Erzgebirge.

Sie hörte Romalieder, spürte den Schmerz, die Freude, die Sehnsucht. Suzanna sang alles, mit sicherem Gespür für Phrasierung, Stille und Kraft. Es trieb sie oft nach Paris, wo sie mit Emigranten auf Pariser Plätzen, in Cafés und schließlich auch in Theatern und Clubs auftrat. Dann lebte sie einige Zeit in Barcelona und kam schließlich zurück nach Berlin.

Ihre CD »Tu Balval« (Du, Wind) mit russischen und Romaliedern ist noch heute ein Meilenstein in der Weltmusik aus Deutschland.

Suzanna ist eine der wichtigsten, schönsten Stimmen im heutigen Berlin.

Die Sängerin mit der dunklen Stimme, lebt heute in Berlin, wo sie einst ihre ersten Konzerte gab.

Hier war sie die Stimme der osteuropäischen und russischen Lieder,

schon bevor die Öffnung der Mauer uns neue Lieder, Musiker und

Kollegen brachte.

for_bio_6-1024x1024.jpg

die Couchies

Die Couchies sind die weltbeste Swingband aus Berlin. Mit drei Gesangsstimmen, Akustik-Gitarre, Violine und Kontrabass bieten sie auf einem Sofa sitzend Swingmusik im Stil der 20er-50er Jahre dar. Seit mittlerweile mehr als 10 Jahren beglückt das Trio mit ganz fabelhaften Konzerten den deutschsprachigen Raum.

06.05.2022 20 Uhr

Swingnacht@BallhausWedding

DSC_8010.jpeg

Safe, Sane & Single

Das Trio mit dem Bigband Sound

Bereits seit 1996 bietet SAFE, SANE & SINGLE feinste Tanzmusik der 20er bis späten 50er Jahre. Von den Ursprüngen des Rhythm & Blues bis hin zum Schlager geht es auf eine Zeitreise durch die pulsierende Welt des Boogie Woogie, Jive und Swing der die Hüften zum Schwingen bringt.

Evergreens und melancholischer A-cappella Doo-Wop lassen die Herzen schmelzen und die Zuhörer sich näher kommen bis ein mitreißender Swing schon wieder die Wände zum Wackeln bringt.

Denn diese Musik aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts bringt auch heute noch jeden dazu, eine "kesse Sohle auf's Parkett zu legen".

Und sollte man vom Boogie Woogie, Jive oder Lindy - Hop Tanzen erschöpft sein, lauscht man andächtig den unvergleichlich humorvollen, charmanten deutschen und englischen Texten.

https://www.safesane.de/

8.05.2022 12:00 Uhr Sonntagsbrunch mit Livemusik

Sonntagsbrunch Ballhaus 8.5.2022.jpg
Bildschirmfoto 2022-01-13 um 00.14.10.png

Chanson-Nette Jeannette Urzendowsky

Chanson-Nette Jeannette Urzendowsky ist Schauspielerin, Sängerin, Ärztin – und Ehrenbotschafterin des Deutschen Kabarettarchivs in Mainz und Bernburg a.d. Saale. Mit waschechtem Berliner Entertainment, Witz und Tiefgang unterhält Sie Ihr Publikum in Berlin, Deutschland und Europa. Charmant trägt sie in ihren Moderationen die Geschichten zu den Chansons und Kabarettisten in die Welt – für Vielfalt und gegen das Vergessen!

Sie liebt ihre Chansons, ihr Repertoire reicht von den Zwanzigern bis heute.

Chanson-Nette gehört zu den wenigen Akteuren, die ein Berliner Original glaubhaft verkörpern können … Wer das Temperamentsbündel mit Herz und Gefühl auf der Bühne erlebt, darf sicher sein, dass er dem Besonderen begegnet.

https://chanson-nette.de

Iris Romen

vintage pop deluxe

Die niederländische Sängerin & Songwriterin Iris Romen macht mit Ihrem vintage pop, dass man sich als ZuhörerIn plötzlich vorkommen könnte wie in einem 1960er Jahren Film. Sie verbindet mit verführerischer Leichtigkeit und samtig-klarer Stimme Blues, Swing, Country und auch den einen oder anderen Schlager so mit einander, dass eine Schublade für ihre Musik ganz überflüssig ist.

Ob neue Songs aus eigener Feder in 'vintage' Mantel oder 'vintage hits' in neuem Gewand: Neben viel Herz und das Zeug zum Gänsehaut-erzeugen soll eine Prise charmanter Humor obendrauf mit Sicherheit nicht fehlen.

http://irisromen.com/

30.4. Tanz in den Mai - Vintage pop mit 'twang'

Photo-by-Sally-at-Cherrymuffin-Studios-Berlin-II-768x1152.jpg

ReggaeNtainers

Die Musiker*innen von ReggaeNtainers entstammen der reichhaltigen Berliner Reggae- und Skaszene, aus der Bands wie Seeed und Culcha Candela hervorgegangen sind.

Die Band wurde Ende 2017 gegründet, ist seitdem diverse Male in Erscheinung getreten und hat ebenso wie viele andere Bands unter der Coronasituation pausieren und leiden müssen. Von daher freut sich die Band darauf, wieder live zu performen und grooven zu können! Ihr Motto ist die Freude an der Musik und das Erhalten der Reggaeklassiker, die man heute nur noch selten live geboten bekommt.

Geboten werden allseits bekannte Reggaeklassiker von Bob Marley und anderen berühmten Reggaemusikern, wie Peter Tosh, Bunny Wailer und Dennis Brown, die zum Mitsingen und Tanzen einladen.

Das Publikum ist stets begeistert und entschließt sich schnell, das Tanzbein zu schwingen.

3.06.2022 19:30 Uhr Reggae-Nacht - Konzert mit DJ Highgrade im Anschluss

papas logo vektor kreis reggae.png
IMG_5560.jpeg

NiNa. Live. Release-Konzert

 

Sie zeigt ihr inneres ‚Wohnzimmer‘ und teilt Erlebnisse einer musikalischen Reise.

 

Die singende Synchronsprecherin erzählt aus vielen Jahren Musiker-Geschichte mit Emotion und Augenzwinkern. Erdige Gitarren treffen auf moderne Synthie-Sounds sowie Klaviermusik bei Kerzenschein.

Ihre Musik wird an diesem Abend mit weltbesten Lautsprechern von Gauder Akustik zum Klingen gebracht. Klangästhetik paart sich mit optischer Ästhetik.

Dabei geht es um Einzelstücke, die wie Skulpturen wirken.

Sie transportieren an diesem Abend einmalig die intensive und emotionale Musik von NiNa, die viele Jahre in der Welt getourt und nun mit deutschsprachigen Songs nach Berlin zurückgekehrt ist.

 

Ein Abend mit Bezug auf die Sehnsüchte der Zeit.

www.nina-official.de